Pressemitteilung

neu, jung und anders – Freie Wuffel haben jetzt auch ihren eigenen Verein

Am 1. November fanden sich in Hannover etwa 10 Wuffel covid-19 bedingt größtenteil online zusammen, um ihrer dynamisch wachsenden Community einen Verein zu geben. Neben einer in Rekordzeit erstellten und verabschiedeten Satzung konnte sich Versammlungsleiter Toffi über einen frischen und repräsentativen Vorstand freuen: das Durchschnittsalter liegt bei 29 Jahren, ein weites Spektrum an Genderidentitäten ist vertreten. So auch die bio-w Wuffel. Die Gründungsmitglieder*innen haben sich für einen fünfköpfigen Vorstand entschieden. Dieser wird in seinen Aufgaben zusätzlich von der Gleichstellungsbeauftragten Noir und der Jugendbeauftragten Simone unterstützt. Der jüngste Gründungswuffel ist 19 Jahre jung. Zum Pressesprecher wurde Aquarius ( Mark Mehring ) gewählt.

Der mit den Anträgen aus der Versammlung beauftragte neugewählte Vorstand hat bereits seine Arbeit aufgenommen. Wir freuen uns auf die wertschätzende Zusammenarbeit mit allen LGBTQ+ Organisationen, Vereinigungen sowie Verbänden und im deutschsprachigen Raum.

Freie Wuffel e.V. i.G., der Verein für alle Petplayer, Furries und Interessierte.


Kontakt: pr@freie-wuffel.de
Internet: freie-wuffel.de
Facebook und Instagram: Freie Wuffel